TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Die Teilnahme an unseren Gewinnspielen ist kostenlos und freiwillig. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der Firma OeTTINGER Brauerei GmbH und Personen, die mit der Durchführung der Aktion betraut sind. Es ist möglich, mehrfach an der Aktion teilzunehmen. Die OeTTINGER Brauerei GmbH behält sich vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, die sich durch Manipulation Vorteile verschaffen. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist bis zum 15. Mai 2020 möglich. Die 12 Gewinner erhalten jeweils 12 Kästen mit OeTTINGER Getränken ihrer Wahl. Die Gewinner werden durch eine interne Jury der OeTTINGER Brauerei GmbH bestimmt.

Für technische Störungen übernimmt die OeTTINGER Brauerei GmbH keine Haftung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Übertragung der Verwendungsrechte

Mit dem Posten des Bildes bzw. dem Teilen des Bildes auf unserer Gewinnspielseite erklärst du ausdrücklich, dass du über eine entsprechende Einwilligung zur Veröffentlichung aller auf dem Foto abgebildeten Personen verfügst. Weiterhin verpflichtest du dich, keine Inhalte hochzuladen, die gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen. Das hochgeladene Foto darf weder sittlich anstößig sein noch gegen sonstige rechtliche Vorgaben, insbesondere denen des Urheberrechtes, verstoßen. Du garantierst, dass du zur Übertragung aller Rechte und Befugnisse im Sinne dieser Teilnahmebedingungen auf die OeTTINGER Brauerei GmbH berechtigt bist und die Rechte und Befugnisse an der Fotografie weder ganz noch teilweise auf Dritte übertragen wurden, bzw. mit Rechten Dritter belastet sind und / oder Dritte bereits mit der Wahrnehmung dieser Rechte beauftragt wurden oder werden.

Die Teilnehmer übertragen mit ihrer Teilnahme der OeTTINGER Brauerei GmbH das Recht, die eingereichten Bilder für die Phase des Gewinnspiels auf der Gewinnspiel-Website zu zeigen sowie im Rahmen des Gewinnspiels in der Social-Media-Kommunikation zu nutzen.

Salvatorische Klausel

Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für das Schriftformerfordernis selbst. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen.

Sollten eine oder mehrere Regelungen ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Regelungen in ihrer Wirksamkeit unberührt. An die Stelle der mangelhaften Regelung tritt eine rechtlich haltbare Klausel, welche dem Sinn und Zweck der angreifbaren Regelungen am nächsten kommt. Gleiches gilt im Falle des Vorliegens einer Regelungslücke.